Zirkumzision

Aus ästhetischen Gründen und bei Beschwerden im Intimbereich kann die Zirkumzision das Wohlbefinden zurückgeben. Beauty-OP Buchen in der Türkei.

Zirkumzision

Während in manchen Kulturkreisen die Beschneidung des Mannes zu den traditionellen Riten zählt, fühlen sich andere Männer aus optischen oder gesundheitlichen Gründen von der Position und der Stellung der Vorhaut gestört. Die Zirkumzision ist ein einfacher, doch effizienter Eingriff, bei dem die Vorhaut am Penis in Teilen oder vollständig entfernt wird. Der Eingriff heilt schnell ab und lässt sich wahlweise unter lokaler Betäubung oder unter Vollnarkose umsetzen.

Unser Team von VIP-beauty.travel unterstützt Sie bei Ihren Plänen für die Beschneidung in der Türkei in Kombination mit einem modernen Wellnessurlaub. Schicken Sie uns Ihre Telefonnummer für eine individuelle Beratung.

Interessiert?

Senden Sie uns jetzt Ihre Telefonnummer! Wir melden uns schnellstmöglich, um Ihre Fragen zu beantworten.

    Was ist bei einer Zirkumzision / Beschneidung?

    Bei der Beschneidung entfernt der Chirurg die Vorhaut, welche die Eichel des Mannes umschließt. Die Entfernung kann vollständig oder in Teilen geschehen, alternativ eine Erweiterung der Vorhautöffnung erfolgen. 

    Hierdurch sollen vor allem Beschwerden und häufige Infekte beseitigt werden, für die eine eng anliegende und schwer oder gar nicht zurück ziehbare Vorhaut verantwortlich ist. Für den Eingriff reicht zumeist eine örtliche Betäubung aus. Auf Wunsch kann die Zirkumzision jedoch auch unter Vollnarkose vorgenommen werden.

    Welche Gründe

    gibt es für eine Beschneidung?

    In vielen Kulturkreisen ist die Beschneidung von Männern ein ritueller Teil der Gesellschaft, vergleichbar mit einer Taufe im christlichen Glauben. In diesen Fällen wird zumeist schon im Kindesalter eine Beschneidung vorgenommen, und die Vorhaut unter rituellen Vorgaben entfernt. Darüber hinaus gibt es persönliche und medizinische Gründe, welche Männer dazu bringt, über eine Beschneidung nachzudenken bzw. diese ausführen zu lassen.

    Zu den persönlichen Gründen können die leichte Hygiene des männlichen Intimbereichs gezählt werden, aber auch das individuelle Ästhetik-Empfinden des Mannes. Tatsächlich gilt die gut durchgeführte Beschneidung als Erleichterung für die Reinigung des Gliedes, da die Ablagerung von Verschmutzungen unter der Vorhaut nicht mehr möglich ist. Hierdurch verringert sich das Risiko für Entzündungen der ableitenden Harnwege sowie für die Bildung von Bakterienherden.

    Medizinische Gründe liegen häufig in einer Phimose, einer Vorhautverengung. Dabei kann die verengte Vorhaut das Wasserlassen erschweren oder den Harnstrahl unkontrolliert auftreten. Lässt sich die Vorhaut zudem nicht richtig zurückziehen, kann dies beim versteiften Glied, beispielsweise während einer Erektion, zu Schmerzen und Problemen bis hin zu Einrissen in der Vorhaut führen. Männer, die eine verengte oder unerwünschte Vorhaut entfernen lassen möchten, können über die Zirkumzision sicher und zuverlässig Abhilfe schaffen. Ein Notfall ist die sogenannte Paraphimose, bei welcher sich ein verdickter Schnürring um die Eichel bildet und sich die zurückgezogene Vorhaut nicht mehr an ihrem Ursprungsort platzieren lässt. In diesen Fällen wird gegebenenfalls eine Beschneidung direkt vorgenommen. Sollte dies nicht der Fall sein und die Behandlung durch das Zurückstreifen der Vorhaut durch den Notarzt erfolgen, kann nach der Genesung eine Zirkumzision durch den Patienten angedacht werden, um ein erneutes Auftreten zu vermeiden.

    Möchten auch Sie aus persönlichen oder gesundheitlichen Gründen eine Beschneidung vornehmen lassen, informieren wir Sie gerne über die Behandlung einer Zirkumzision in der Türkei. Senden Sie uns Ihre Nachricht für eine ausführliche Beratung.

    Welche Arten

    der Beschneidung gibt es?

    Die Arten der Zirkumzision werden in die vollständige Entfernung der Vorhaut, in die unvollständigen Beschneidung und die Erweiterungsplastik unterteilt.

    Die klassische Zirkumzision meint die vollständige Entfernung, wodurch nach der Beschneidung die Eichel vollständig frei liegt. Eine feine Narbe zeigt sich nach dem erfolgreichen Heilungsverlauf entlang der Furche zwischen Penisschaft und Eichel, an der die Vorhaut abgetrennt wurde.

    Die unvollständige Beschneidung wird als plastische Zirkumzision genannt. Dabei wird nur ein Teil der Vorhaut entfernt, während das verbleibende Teilstück die Eichel noch ein Stück weit bedecken kann. Diese Variante wird häufig bei Kindern mit einer Vorhautverengung gewählt, da die vorderen Teile der Vorhaut einschließlich dem Schnürring so entfernt werden, dass eine Engstelle nicht mehr entstehen kann, gleichzeitig jedoch auch kaum Narben entstehen. Jedoch verbleibt ein Restrisiko, dass im mit der weiteren Entwicklung eine erneute Verengung entsteht, die eine klassische Beschneidung nachträglich notwendig macht.

    Die Erweiterungsplastik ist eine Methode, bei der die Vorhautöffnung gedehnt und erweitert wird. Diese Variante wird meist ebenfalls bei Kindern gewählt, wenn eine klassische Beschneidung nicht gewünscht ist und vermieden werden soll, während gleichzeitig die Beschwerden beim Wasserlassen oder auch im Fall einer Erektion behoben werden sollen.

    Alle drei Varianten der Beschneidung können mit einer örtlichen Betäubung, alternativ unter Vollnarkose durchgeführt werden.

    Wie läuft eine

    Schamlippenkorrektur ab?

    Bei der Labioplastik steht vor allem das Ziel der Patientin im Fokus, sich mit der Verkleinerung der inneren Schamlippen wohler zu fühlen. Dabei gibt es unterschiedliche Ansätze, die sich danach richten, ob es zu einer kleinen Anpassung in der Symmetrie, um eine reine Verkleinerung oder um eine Verkleinerung unter Einbeziehung der Klitorishaut geht. Der Eingriff kann unter örtlicher Betäubung oder unter Narkose vorgenommen werden. Der Zeitaufwand für die Schamlippenkorrektur umfasst je nach Aufwand zwischen zwei und drei Stunden.

    Die ersten Tage nach der Zirkumzision:

    Heilungsprozess und Verhaltensempfehlungen

    In den ersten Tagen nach der Beschneidung sollten Sie sich als Patient körperlich schonen und auf Sport, körperliche Arbeit und stressige Freizeitaktivitäten verzichten. Statt dessen können Sie mit desinfizierenden Sitzbädern den Heilungsverlauf beschleunigen und durch gute Wundpflege mit täglichen Verbandswechseln die Wundheilung beschleunigen.

    Bereits am zweiten Tag kann das Duschen wieder weitestgehend normal vorgenommen werden, jedoch sollte auf das Baden und Schwimmen ebenso wie das Saunieren verzichtet werden. Geschlechtsverkehr ist in der Regel ca. zwei bis drei Wochen nach dem Eingriff wieder möglich. Bis dahin hat sich zumeist auch das selbstauflösende Nahtmaterial aufgelöst.

    Entscheiden Sie sich für die Durchführung der Beschneidung in der Türkei mit VIP-beauty.travel, können Sie die Genesungszeit und die Regeneration mit einem erholsamen Wellness-Urlaub kombinieren, bei dem Sie optimale Betreuung und diskrete Behandlung perfekt miteinander verbinden können.

    Welche Risiken bestehen bei

    einer Beschneidung für den Mann?

    Da es sich bei der Beschneidung (Zirkumzision) um einen relativ einfachen Eingriff handelt, sind die zu erwartenden Risiken sehr gering. So können nach der Behandlung durch den Chirurgen, die unter örtlicher Betäubung oder unter Vollnarkose umgesetzt wird, leichte Schmerzen oder Blutungen im Bereich der Wunden entstehen. Auch die Bildung von Blutergüssen, Schwellungen und Rötungen ist üblich und nicht als klassische Komplikation zu werten.

    Durch die sorgfältige Wundpflege können weiterführende Risiken wie Infektionen vermieden werden. In einzelnen Fällen kann es durch die Narbenbildung zu erneuter Verengung kommen, wenn die Vorhaut bei der Beschneidung nur in Teilen entfernt wurde. Äußerst selten berichten Patienten von vorübergehenden Gefühlsstörungen im Intimbereich, die oft durch das ungewohnte Gefühl der freiliegenden Eichel entstehen. Auch allergische Reaktionen auf die Betäubungsmittel oder die Narkose können in Einzelfällen auftreten.

    Eine Veränderung im Sexualleben ist durch die Beschneidung kaum zu befürchten, wenngleich manche Männer sich positiv über das Erleben beim Geschlechtsverkehr äußern. Generell verändert die Beschneidung jedoch nicht die Empfindungsfähigkeit im Bereich der Eichel.

    Berücksichtigen Sie nach dem Eingriff die Handlungsempfehlungen des Arztes und des Pflegepersonals, sind keine weiteren Risiken durch die Beschneidung zu befürchten.

    Schnell und sicher:
    Zirkumzision im Türkei-Urlaub mit VIP-beauty.travel

    Ob Sie aus kulturellen Gründen die Beschneidung als Mann umsetzen lassen, Ihre Intimhygiene aus persönlichen Beweggründen heraus verändern wollen oder gesundheitliche Aspekte für Sie ausschlaggebend sind: Mit der Zirkumzision in der Türkei verbinden Sie moderne Medizin mit entspanntem Urlaubsflair nach höchsten Ansprüchen. Wir bieten Ihnen individuelle Pakete mit hohen medizinischen Standards im mediterranen Flair der türkischen Metropole Istanbul. Nach der meist ambulant durchgeführten Operation können Sie ab dem Einverständnis des behandelnden Arztes in Ihr Hotelzimmer wechseln, ohne dabei auf die gute Betreuung und medizinische Unterstützung bei Bedarf verzichten zu müssen.

    Die Behandlung der Beschneidung wird für Sie somit diskret und sicher zugleich, während Sie sich nach dem Eingriff im Wellnesshotel erholen können. Dabei steht Ihnen von Anfang bis zum Ende Ihres Aufenthaltes auf Wunsch eine deutschsprachige Reisebegleitung zur Seite, um bei Arztgesprächen Sprachbarrieren zu verhindern und später auch einzigartige Entdeckungen bei Ausflügen in die Region zu genießen. Kontaktieren Sie unser Team von VIP-beauty.travel und lassen Sie sich Ihr persönliches Gesundheitspaket unter Einbindung der Zirkumzision erstellen.

    Warum für die Beschneidung

    in die Türkei reisen?

    In der Türkei hat die Beschneidung eine lange Tradition und gehört für die hier agieren Ärzte zu den klassischen Eingriffen, die mit viel Erfahrung erfolgreich umgesetzt werden können. Zugleich bietet Ihnen die Zirkumzision in der Türkei die gebotene Diskretion, welche in der Intimchirurgie ein Gefühl von Sicherheit und Wohlbefinden vermittelt. Die medizinischen Standards in der Metropole Istanbul sind ebenso hoch wie in Deutschland. Dies zeigt sich auch in den vergleichbaren Ärztehonoraren. Jedoch sind darüber hinaus anfallende Kosten für die Unterbringung, die Verpflegung und weitere Leistungen deutlich günstiger, wodurch Sie mit VIP-beauty.travel und Ihrem individuellen Gesamtpaket bares Geld sparen können.

    Gönnen Sie sich anspruchsvolle Leistungen für Ihre Schönheit und Gesundheit, und buchen Sie Ihre Intimbehandlung mit der Beschneidung in der Türkei günstig und sicher. Genießen Sie zudem einen entspannenden Wellnessurlaub direkt im Anschluss an die Behandlung, um Ihre Regneration zu fördern und tolle Urlaubserlebnisse im mediterranen Umfeld der spannenden Stadt Istanbul zu erleben.

    Vereinbaren Sie Ihren Termin direkt online bei der kostenfreien Beratung durch unser Team.
    Senden Sie uns Ihre Telefonnummer für die unkomplizierte Kontaktaufnahme.