G-Punkt-Aufspritzung

Aus ästhetischen Gründen und bei Beschwerden im Intimbereich kann die G-Punkt-Aufspritzung das Wohlbefinden zurückgeben. Beauty-OP Buchen in der Türkei.

G-Punkt-Aufspritzung

Wenn Frauen schwer zum Orgasmus kommen oder sich die Lust trotz Stimulation nicht so recht einstellen mag, kann dies an einem verhältnismäßig kleinen G-Punkt liegen. Der G-Punkt ist bei den meisten Frauen ein ca. münzengroßes Areal, in dem Druck und Reizung das sexuelle Verlangen aufflammen lassen. Die G-Punkt-Aufspritzung ist eine minimalinvasive Behandlung der Intimchirurgie, welche die sexuelle Lust steigern und die Orgasmusfähigkeit verbessern kann.

Wir informieren Sie ausführlich über die moderne Behandlung der G-Punktaufspritzung als intimchirurgischen Eingriff in der Türkei.

Interessiert?

Senden Sie uns jetzt Ihre Telefonnummer! Wir melden uns schnellstmöglich, um Ihre Fragen zu beantworten.

    Was ist der G-Punkt?

    -Punkt ist der Name für ein kleines Areal an der vorderen Scheidenwand in der Vagina der Frau, das auch als Gräfenberg-Zone bezeichnet wird. Er befindet sich zwischen drei und fünf Zentimeter vom Eingang der Scheide entfernt. Der G-Punkt gilt als besonders sensitiv und soll bei Stimulation der Frau äußerst intensive Orgasmen ermöglichen.

    Der Grund für die Sensitivität des etwa münzengroßen Areals ist die Ansammlung empfindlicher Nervenenden, die sowohl mit den Drüsen und den Blutgefäßen entlang der Harnröhre als auch mit der Klitorisschwellkörper verbunden sind.

    Wird der G-Punkt beim Geschlechtsverkehr stimuliert, kann dieser Bereich großes Lustempfinden begünstigen.

    Die Lage und Größe der Gräfenberg-Zone variiert von Frau zu Frau. So kann es sein, dass manche Frau ihren G-Punkt nicht kennt, da er zu klein oder zu wenig ausgeprägt ist. Die G-Punkt-Aufspritzung ist ein Eingriff der Intimchirurgie, der die Gräfenberg-Zone vergrößert und somit die Luststeigerung und die Orgasmusfähigkeit fördern kann.

    Was passiert

    bei der G-Punkt-Aufspritzung?

    Bei der G-Punkt-Aufspritzung wird über mit sogenannten Fillern das Areal der Gräfenberg-Zone vergrößert und das Volumen so erhöht, um einen erhöhten Druck bei Reizung und Durchblutung zu erzeugen. Hierdurch wird das sexuelle Empfinden erhöht und das Erreichen von einem vaginalen Orgasmus erleichtert.

    Als Filler für die Injektion stehen vorrangig zwei Varianten zur Verfügung:

    – Die Behandlung mit Fillern aus körperidentischen Stoffen wie Hyaluron und Kollagen sowie
    – die Injektion von körpereigenem Fettgewebe nach Absaugung.

    In der Regel wird die Behandlung beim ersten Mal mit Hyaluronsäure vorgenommen. Der Grund ist die schmerzfreie Umsetzung sowie die nachlassende Wirkung. Durch die Verwendung von körperidentischen Stoffen baut sich der Filler in einem Zeitraum von 6 bis 12 Monaten ab, wodurch die Wirkung nach bis zu 9 Monaten nachlässt. Hierdurch lässt sich jedoch abschätzen, wie gut die Behandlung auf die Libido der Frau anspricht.

    Ist die erhöhte sexuelle Erregung und Orgasmusfähigkeit erfolgreich, kann die Behandlung mit körpereigenem Fettgewebe nach Fettabsaugung durchgeführt werden. Hierdurch lässt sich ein dauerhafter Effekt erzielen. Durch die nötige Fettabsaugung und die zielgenauere Injektion ist die Aufspritzung des G-Punktes mit Eigenfett etwas aufwendiger. Sie birgt jedoch nur in Bezug auf die Fettabsaugung ein geringfügig höheres Risiko als die klassische G-Punkt-Aufspritzung mit Fillern.

    Für wen eignet sich

    die G-Punkt-Aufspritzung?

    Die G-Punkt-Aufspritzung, mitunter auch als G-Punkt-Shot bezeichnet, ist die richtige Behandlung für alle gesunden Frauen, deren Gräfenbergzone nicht ausreichend ausgeprägt ist, um ein erfülltes Sexualleben zu führen. Voraussetzung ist die vollendung des 18. Lebensjahres, da medizinisch nicht notwendige Operationen wie die G-Punkt-Aufspritzung nur im ausgereiften Körper und bei Volljährigkeit umgesetzt werden dürfen. In diesem Punkt gleichen sich die gesetzlichen Vorgaben in der Türkei und in Deutschland.

    Der Eingriff kann bei allen gesunden Frauen vorgenommen werden, sofern keine gravierenden Vorerkrankungen oder Deformitäten im Genitalbereich oder mit Bezug zum Herz-Kreislauf-System dagegen sprechen. Müssen Sie regelmäßig Medikamente wie Blutverdünner einnehmen, sollten Sie vor der Behandlung mit Ihrem Arzt sprechen, ob diese für den Zeitraum rund um die Behandlung abgesetzt werden können. Zudem sollte keine Unverträglichkeit gegen die verwendeten Filler vorliegen. Auf den Genuss von Alkohol und Nikotin sollten Sie zugunsten der Behandlungserfolge vor der Behandlung verzichten, da diese Stoffe sich auf die Durchblutungsfähigkeit des Körpers auswirken.

    Studien aus den USA belegen für die G-Punkt-Aufspritzung eine Erfolgsrate von bis zu 89 %. Innerhalb diesem Prozentsatz berichten behandelte Frauen von einer deutlichen Verbesserung des Liebeslebens und sind mit den Behandlungsergebnissen des Eingriffes sehr zufrieden.

    Möchten auch Sie Ihr Sexualleben und die Orgasmusfähigkeit verbessern, informieren wir Sie gerne diskret und zuverlässig in einem persönlichen Beratungsgespräch. Senden Sie uns Ihre Telefonnummer für die direkte Kontaktaufnahme.

    Die ersten Tage nach der G-Punkt-Aufspritzung:

    Heilungsprozess und Verhaltensempfehlungen

    Der Heilungsverlauf nach der G-Punkt-Aufspritzung ist vergleichsweise kurz und unkompliziert, da die hauptsächliche Behandlung auf geringen Injektionen beruht, die keine echten Wunden hervorrufen. Nach dem Eingriff sollte auf die Nutzung von Tampons für ungefähr eine Woche verzichtet werden. Sex, Sport und Badevergnügen im Schwimmbad oder am Meer sind ebenfalls nach einer Woche wieder problemlos möglich. Gönnen Sie sich dennoch für einen oder zwei Tage Ruhe, damit sich die Behandlung festigen kann. Dann können Sie Ihrem gewohnten Alltag wieder nachgehen.

    Buchen Sie Ihre Behandlung bei VIP-beauty.travel, können Sie den unkomplizierten Eingriff mit einem modernen Wellness-Urlaub verbinden. Sie bleiben nur für die Behandlung selbst in der Klinik und können nach einer kurzen Beobachtungszeit vom Krankenhaus in das stilvolle Wellnesshotel wechseln. Hier lassen Sie sich rundum verwöhnen und genießen die VIP-Behandlungen für Körper, Geist und Seele nach Ihren Wünschen.

    Welche Risiken bestehen

    bei der G-Punkt-Aufspritzung?

    Die Durchführung des Eingriffes als Injektion birgt nahezu keine Risiken für die Patientin. Lediglich eine Entzündung der Injektionsstellen oder des behandelten Bereichs kann bei unzureichender Wundpflege und Hygiene auftreten. Sehr selten kann es zu Druck auf die Harnröhre durch die Vergrößerung des Gewebevolumens kommen, wodurch ein Harnverhalt und daraus resultierend eine Entzündung der Harnwege entstehen kann. Zudem kann in Einzelfällen eine Verletzung von Nervenbahnen bei der Injektion auftreten. Diese können sich mit vorübergehenden Missempfindungen zeigen, jedoch in der Regel von alleine wieder abheilen.

    Im persönlichen Beratungsgespräch werden Sie vom Arzt jedoch genau über individuell mögliche Risiken und Komplikationen aufgeklärt. Halten Sie sich an die Anweisungen des Arztes, ist deren Auftreten jedoch nicht zu befürchten.

    Leidenschaft neu erleben durch die
    G-Punkt-Aufspritzung mit VIP beauty.travel

    Die G-Punkt-Aufspritzung als moderne Behandlung der Intimchirurgie bringt Ihnen die Freude an der Lust völlig neu in Ihr Leben. Buchen Sie den Eingriff mit VIP beauty.travel, verbinden Sie die Behandlung in einer modernen Klinik für plastisch-ästhetische Medizin mit einem erholsamen Luxusurlaub, bei dem Ihnen als VIP eine persönliche Assistenz für alle Fragen und Angelegenheiten zur Verfügung steht, oder bei sprachlichen Aspekten hilft. Zudem können Sie die intimen Wünsche diskret und professionell umsetzen lassen und bereits bei Ihrer Rückkehr in die Heimat ein erfüllteres Sexualleben führen.

    Die Angebote von VIP-beauty.travel sind individuell an Ihre Wünsche angepasst, die in einem persönlichen Beratungsgespräch ermittelt werden. Der Gesamtpreis wird dennoch günstiger als der gleiche Eingriff in Deutschland. Wir kalkulieren für Sie mit optimierter Organisation und professionellen Partnern den Preis für Ihr Wunschpaket einschließlich der G-Punkt-Aufspritzung in der Türkei perfekt. Die entstehende Ersparnis bei Kosten für Unterkünfte, Verpflegung und weiterführenden Leistungen geben wir an Sie weiter. Die Nachsorge der medizinischen Behandlung nach Ihrer Rückkehr kann auf Wunsch bei Ihrem Arzt des Vertrauens stattfinden. Alternativ kann die Untersuchung auch durch einen unserer Ärzte aus der Schönheitsklinik in der Türkei alle drei Monate in Deutschland vereinbart werden.

    G-Punkt-Aufspritzung in der Türkei:

    Sichere Intimchirurgie zu günstigen Preisen

    Intimchirurgie ist ein sensibles Themenfeld in der plastisch-ästhetischen Medizin, bei dem sich Patienten wohl und sicher fühlen möchten. Dies gilt im besonderen Maß für eine Behandlung wie die G-Punkt-Aufspritzung, auch G-Punkt-Shot genannt, durch welche das Lustzentrum der Gräfenberg-Zone vergrößert wird. In der Türkei bieten wir Ihnen die hohen medizinischen Standards, die Sie auch in Deutschland gewöhnt sind, im mediterranen Flair der modernen Metropole Istanbul. Erleben Sie im VIP-Urlaub wundervolle Wohlfühlmomente, während Sie sich von dem Eingriff der Intimchirurgie wie der G-Punkt-Aufspritzung erholen und von Ihrer persönlichen Assistenz begleitet die Region erkunden.

    VIP-beauty.travel ist auf moderne Medizin- und Wellness-Urlaube spezialisiert. Wir kombinieren Ihre Wünsche mit herausragenden Angeboten. Nutzen Sie die langjährige Erfahrung unserer Ärzte für Ihre Gesundheits- und Selbstfürsorge und gönnen Sie sich moderne medizinische Leistungen nach Ihren Wünschen als VIP in diskreter und professioneller Umgebung zu günstigen Preisen. Unser Team organisiert für Sie alle Termine, die Sie mit Ihrer persönlichen Assistenz absolvieren, um Ihre Wünsche für mehr Wohlbefinden Wirklichkeit werden zu lassen.

    Informieren Sie sich noch heute über die modernen Methoden der Intimchirurgie und buchen Sie die G-Punkt-Aufspritzung in der Türkei zu günstigen Preisen bei erfahrenen Ärzten für ästhetisch-plastische Chirurgie.