Fettabsaugung im Gesicht

Buchen Sie jetzt Ihr VIP-Wellness-Paket mit Fettabsaugung in der Türkei. Verbinden Sie Urlaubsflair mit moderner Gesundheitsfürsorge bei VIP-beauty.travel!

Fettabsaugung im Gesicht und am Hals

Wenn unerwünschte Fettpolster im Gesicht oder am Hals stören, kann mit Sport und Diäten nur wenig erreicht werden. Möchten auch Sie kleine Fettdepots an diesen empfindlichen Arealen entfernen, muss die optimale Behandlung für Ihren individuellen Fall gefunden werden. Lesen Sie bei VIP-beauty.travel alle wichtigen Informationen über die Fettabsaugung in Gesicht, am Hals und an anderen Körperstellen, die sich durch Diäten und Sport nicht ausreichend reduzieren lassen. Wir informieren Sie über die modernen Behandlungen für die Fettabsaugung in der Türkei.

Interessiert?

Senden Sie uns jetzt Ihre Telefonnummer! Wir melden uns schnellstmöglich, um Ihre Fragen zu beantworten.

    Welches Ziel hat die Fettabsaugung im Gesicht oder am Hals?

    Als Liposuktion wird die Fettabsaugung in der Medizin für unterschiedliche Körperareale angeboten. In empfindlichen Arealen wie dem Gesicht oder am Hals sind Fettpolster meist grundlegend gering, prägen jedoch die Optik maßgeblich. Die richtige Behandlung findet sich daher nur durch die Unterstützung eines versierten Facharztes für plastisch-ästhetische Medizin.

    Die passende Methode erlaubt die Entfernung der unerwünschten Fettpolster, ohne das umliegende Gewebe zu beeinträchtigen. Das Ergebnis ist eine harmonische Gesamtwirkung, bei der die unerwünschten Fettpolster nicht länger stören – und durch die professionelle Behandlung auch nicht nachwachsen.

    Für wen ist die Fettabsaugung

    im Gesicht oder am Hals geeignet?

    Die Fettabsaugung ist eine medizinische Behandlung der ästhetisch-plastischen Chirurgie, die für Menschen geeignet ist, die unter Fettpolster leiden, die nicht durch andere Maßnahmen reduziert werden können. Im Gesicht und am Hals können die unerwünschten Fettdepots für hängende Wangen, starke Schlupflider oder für ein Doppelkinn verantwortlich sein.

    Damit die Behandlung umgesetzt werden kann, ist eine sorgfältige Untersuchung durch den Arzt notwendig, um gesundheitliche Probleme durch die Fettabsaugung zu vermeiden. Ist der Patient grundlegend gesund, die zu behandelnden Areale frei von Hauterkrankungen und Entzündungen und das Alter der Volljährigkeit erreicht, kann die Fettabsaugung im Gesicht und am Hals für die Beseitigung der Fettpolster genutzt werden.

    Bei der Fettabsaugung im Gesicht und am Hals in der Türkei erleben Sie hohe medizinische Standards, die denen in Deutschland ähneln. Entsprechend sind auch die Vorgaben für die Eignung vergleichbar.

    Wann ist eine Fettabsaugung

    nicht geeignet?

    Für die Fettabsaugung gibt es unterschiedliche Methoden. Doch nicht jede Behandlungsform ist für jeden Patienten geeignet. Darüber hinaus gibt es Einschränkungen, bei denen von einer Fettabsaugung generell abgeraten wird. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Patienten schwere Krankheiten im Herz-Kreislauf-System, Epilepsie und andere chronische Erkrankungen, Blut-Erkrankungen (z.B. Blutgerinnungsstörungen) oder Nieren- und Leberleiden. Auch für starke Raucher oder Menschen mit regelmäßigem Alkohol- oder Drogenkonsum ist die Fettabsaugung nicht ohne gravierende Risiken durchführbar.

    Erkrankungen, bei denen die gewünschte Behandlung nicht durchgeführt werden kann, werden als Kontraindikationen bezeichnet. In diesen Fällen muss ein individuelles Beratungsgespräch ausführlich und umfassend geführt werden. Wird die Fettabsaugung dennoch durchgeführt, muss mit schweren Komplikationen bei der Behandlung und der Heilung gerechnet werden.

    Sind Sie an der Fettabsaugung in der Türkei für die Beseitigung von Fettdepots im Gesicht oder am Hals interessiert, beantworten unsere Mitarbeiter Ihnen bereits im Vorfeld grundlegende Voraussetzungen für die erfolgversprechende Behandlung. Sie beantworten dabei auch Ihre Fragen zu Vorerkrankungen und potenziellen Risikofaktoren.

    Welche Techniken werden bei der

    Fettabsaugung im Gesicht und am Hals eingesetzt?

    Grundlegend sind fast alle Methoden der Fettabsaugung im Gesicht und am Hals einsetzbar. Maßgeblich für die Wahl der passenden Technik ist die individuelle Situation und die Menge an Fett, die bei der Behandlung entfernt werden soll. Da es in diesen Körperarealen jedoch meist nur geringe Mengen an Fettzellen sind, die beseitigt werden sollen, muss die gewählte Technik ein exaktes Arbeiten ermöglichen.

    Ein Beispiel für die detaillierte Entfernung von Fettpolstern im Gesicht oder am Hals finden sich in der Laserlipophyse oder der Injektionslipophyse. Bei der Laserlipophyse werden die Fettzellen mit Laser-Energie geschmolzen und anschließend abgesaugt. Die Injektionslipophyse ist auch als „Fett-weg-Spritze“ bekannt. Bei dieser Methode wird eine Substanz in die Fettdepots eingespritzt, welche die Fettzellen auflösen. Diese werden dann über den Stoffwechsel abgebaut.

    Was sollten Sie vor einer Fettabsaugung

    im Gesicht oder am Hals beachten?

    Eine Fettabsaugung sollte als medizinischer Eingriff erst das letzte Mittel der Wahl sein. Da die Gewichtsabnahme im Gesicht und am Hals jedoch deutlich schwieriger ist als an anderen Körperteilen, ist eine ausführliche Beratung wichtig. Sorgen Sie dennoch für eine gute und ausgewogene Ernährung, eine optimale Flüssigkeitszufuhr und ausreichend Schlaf. Hiermit legen Sie eine gute Basis für Ihre Gesundheit sowie für die Heilungsfähigkeiten Ihres Körpers, wenn Sie sich für eine Fettabsaugung entscheiden.

    Vor der Behandlung sollten Sie zudem auf den Genuss von Alkohol, Nikotin und anderen Substanzen verzichten. Diese Mittel können Einfluss auf die Durchblutung nehmen. Nehmen Sie Blutverdünner oder andere Medikamente regelmäßig ein, ist hierzu ein Gespräch mit dem Arzt zu führen. Oft können Blutverdünner kurzzeitig abgesetzt werden, wodurch sich die Blutungsneigung bei einem operativen Eingriff verringert.

    Nicht nur vor der Behandlung, sondern auch in der Zeit im Anschluss, sollte ausreichend Zeit zur Regeneration eingeplant werden. Verbinden Sie beispielsweise die Fettabsaugung mit einem Wellness-Urlaub. Bei VIP-beauty.travel haben wir uns auf die moderne Kombination aus medizinischen Behandlungen und Erholungsurlaub in der Türkei spezialisiert und bieten Ihnen neben einer umfassenden Betreuung zahlreiche Extraleistungen nach Ihren Wünschen.

    Welche Risiken sind bei einer

    Fettabsaugung im Gesicht und am Hals möglich?

    Die Fettabsaugung gilt heute als eine sehr sichere Behandlung. Dennoch können Risiken auch bei modernen Techniken nicht immer ausgeschlossen werden. Gerade die feine Haut und das zarte Gewebe im Gesicht und am Hals können trotz sorgfältiger Umsetzung der Fettabsaugung schnell verletzt werden. Bei manchen Patienten ist das Ergebnis trotz erfolgreicher Behandlung nicht vollständig zufriedenstellend, weshalb eine umfassende Beratung mit realistischer Darstellung der Erfolgsaussichten wichtig ist.

    Es kann nach der Liposuktion im Gesicht zu Empfindungsstörungen wie Taubheitsgefühlen oder Missempfindungen kommen. Diese verschwinden jedoch in der Regel während der Wundheilung wieder vollständig. Darüber hinaus kann es zu Nachblutungen von Wunden kommen. Dann bilden sich Blutergüsse (Hämatome) oder Schwellungen, die durch Ansammlungen von Gewebeflüssigkeit (Ödeme) entstehen. Ödeme und Hämatome heilen zumeist schnell und vollständig ab.

    Der Eingriff der Fettabsaugung kann im Anschluss eine Hautstraffung erforderlich machen. Zumeist kann der Arzt eine nötige Hautstraffung schon im Vorfeld abschätzen und gegebenenfalls eine kombinierte Behandlung empfehlen.

    In seltenen Fällen können Nervenbahnen und Gewebefasern verletzt werden. Liegt eine schlechte Wundheilung vor oder entzünden sich die Wundstellen, besteht das Risiko einer Fettgewebsnekrose. Gelangen Fettzellen in Blutgefäße, ist auch die Entstehung einer Fettembolie möglich. Beide Formen der Komplikation müssen ärztlich überwacht und bei Auftreten behandelt werden.

    Ablauf von einer Fettabsaugung

    an Gesicht und Hals in der Türkei

    Wenn Ihre Entscheidung für die Fettabsaugung im Gesicht, am Hals oder beidem steht, können Sie mit der Liposuktion in der Türkei die medizinische Behandlung mit modernem Wellness-Urlaub verbinden. Nach der unverbindlichen Beratung am Telefon und Ihrer Buchung bei VIP-beauty.travel begrüßen wir Sie zu Ihrer Ankunft in Istanbul. Wir begleiten Sie mit einer deutschsprachigen Begleitung in das Krankenhaus, zu Ihren Arztterminen sowie zur Behandlung. In den meisten Fällen werden Eingriffe wie die Fettabsaugung im Gesicht noch am gleichen Tag umgesetzt. Auch beim Wechsel von der Klinik in Ihr Urlaubsdomizil stehen wir Ihnen persönlich zur Seite.

    Die medizinischen Standards sind in der Türkei ebenso hoch wie bei einer Fettabsaugung in Deutschland. So werden Sie von medizinischen Fachkräften und versierten Ärzten betreut und behandelt. Ihre Sicherheit und Gesundheit steht im Mittelpunkt aller Behandlungsschritte. Die Nachbehandlung erfolgt alle drei Monate in Deutschland oder bei einem Mediziner Ihrer Wahl im heimischen Umfeld.

    Verhaltensempfehlungen für

    die ersten Tage nach der Fettabsaugung an Gesicht und Hals

    Auch ein minimalinvasiver Eingriff wie eine Fettabsaugung im Gesicht ist eine große Anstrengung für den Körper. Planen Sie daher ausreichend Ruhe für die Zeit nach dem Eingriff ein und nehmen Sie die Hinweise der Pflegekräfte und Ärzte sehr genau. Beim Verlassen des Operationssaals sind entstandene Wunden bereits optimal versorgt und gegebenenfalls mit einem Kompressionsverband bedeckt. Kompressionsverbände sollten Sie nach ärztlicher Anweisung für einige Tage oder Wochen tragen. Nach Bedarf kann der Arzt Ihnen Schmerzmittel verschreiben oder die Pflegekräfte Ihnen kühlende Umschläge und Kompressen zur Verfügung stellen.

    Die Wundstellen sind sorgfältig zu Pflegen und mindestens in der ersten Woche frei von Make-up und nicht-medizinischen Pflegemittel zu halten. Je nach Art der Behandlung kann es zu unterschiedlichen Anforderungen für die Heilungsförderung kommen. In jedem Fall jedoch sollen Sie auf anstrengenden Sport und körperliche Arbeit für mindestens eine, besser zwei Wochen verzichten und den Kopf beim Schlafen / im Liegen hoch lagern. Ebenso sollten Sie auf starke Sonneneinstrahlung, Besuche im Schwimmbad und im Solarium oder in der Sauna verzichten.

    Leichte Bewegung wie Spaziergänge sind jedoch wichtig und sinnvoll, um den Lymphfluss zu unterstützten. Fördern Sie Ihr Wohlbefinden durch gesunde Ernährung, eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sowie den Verzicht auf Alkohol und Nikotin. Schwellungen und Hämatome können durch Kühlung mit Kompressen gelindert werden.

    Fettabsaugung am Hals und im Gesicht
    mit VIP-beauty.travel im Türkei-Urlaub

    Sie wollten sich schon immer einmal wie ein VIP fühlen? Dann buchen Sie Ihre Beauty-Behandlung mit Fettabsaugung im Gesicht oder am Hals mit VIP-beauty.travel, kombiniert mit einem entspannenden Wellness-Urlaub in der Türkei. Wir bieten Ihnen modernste Medizin-Behandlungen in der mediterranen Umgebung der türkischen Metropole Istanbul. In unserer Klinik werden Sie von erfahrenen Spezialisten für die Fettabsaugung und andere Behandlungen der ästhetisch-plastischen Medizin behandelt.

    Von der Beratung an, während der Behandlung und dem Krankenhausaufenthalt stehen wir Ihnen zur Verfügung. Ab dem Einverständnis des Arztes zum Verlassen der Klinik bringen wir Sie in Ihr modernes Wellnesshotel. Wir koordinieren dabei Ihre Termine, stehen für Fragen rund um die Behandlung sowie für Informationen zur Region zur Verfügung. Bei Bedarf stellen wir auch abseits der Behandlungs- und Untersuchungstermine den Kontakt zum Arzt her, um Probleme und auftretende Nebenwirkungen zeitnah zu klären. Selbstverständlich werden Sie rundum bestens versorgt und erhalten bei Bedarf Schmerzmittel, Kühlkompressen und ein individuelles Verwöhnprogramm in Ihrem VIP-Wellness- und Gesundheitsurlaub.

    Entdecken Sie ein neues Wohlbefinden und die VIP-Betreuung durch unser Team durch die Fettabsaugung in Ihrem Beauty-Urlaub in der Türkei.

    Welche Vorteile bringt mir

    die Fettabsaugung in der Türkei?

    Wenn Sie sich für die Fettabsaugung in der Türkei statt für die Behandlung in Deutschland entscheiden, finden Sie in den Leistungen keine Unterschiede. Im Gegenteil sind die medizinischen Standards in beiden Ländern gut vergleichbar. Zudem genießen Sie das mediterrane Klima rund um die moderne Metropole Istanbul. Außerdem profitieren Sie vor allem von den günstigen Gesamtpreisen, die auf den geringeren Kosten für die zahlreichen Nebenleistungen beruhen.

    Mit VIP-beauty.travel entscheiden Sie sich für die Spezialisten in der Planung und Umsetzung hochwertiger Wellnessurlaube mit inkludierten medizinischen Leistungen. Unsere Partner sorgen für Ihren perfekten Aufenthalt, der an Ihre Wünsche angepasst ist. Die Kostenersparnis bei Unterkunft, Verpflegung und weiteren Leistungen geben wir an Sie weiter. So bieten wir Ihnen die Fettabsaugung in der Türkei in Kombination mit einem VIP-Urlaub in Istanbul zu günstigen Preisen. Sie erleben zahlreiche Extras, können auf die Kompetenz der versierten Ärzte vertrauen und werden von einer deutschsprachigen Assistenz für Arzt- und Untersuchungstermine begleitet.

    Sie interessieren sich für die Fettabsaugung im Gesicht oder am Hals?
    Schicken Sie uns Ihre Telefonnummer für ein persönliches Beratungsgespräch zur Liposuktion.