Fett­absaugung am Bauch

Die Fettabsaugung am Bauch unterstützt den Abnehmerfolg, wenn Diäten allein nicht reichen. Jetzt moderne Beautybehandlung in der Türkei zu günstigen Preisen.

Fettabsaugung am Bauch - Bauch-Liposuktion

Mit dem Wissen um gute Ernährung und der Bedeutung von sportlicher Betätigung halten heute viele Menschen ganz bewusst ihr Gewicht und ihre gute Figur. Doch bei manchen Personen können selbst Diäten und umfassende Sportprogramme das Fett am Bauch nicht tilgen. Gehören auch Sie zu den Menschen, die durch genetische Gründe oder hormonelle Aspekte das Fett am Bauch nicht natürlich verlieren, bietet die Fettabsaugung am Bauch Ihnen eine moderne Unterstützung, um die Körperform individuell zu korrigieren.

Erfahren Sie bei VIP-beauty.travel mehr über die effizienten Techniken der Liposuktion am Bauch und die individuell möglichen Eingriffe für die Fettabsaugung in der Türkei. Informieren Sie sich über moderne Medizinstandards und Beauty-OPs im VIP-Urlaub.

Interessiert?

Senden Sie uns jetzt Ihre Telefonnummer! Wir melden uns schnellstmöglich, um Ihre Fragen zu beantworten.

    Was ist eine Fettabsaugung am Bauch?

    Die Fettabsaugung ist eine im Medizinischen Liposuktion genannte Behandlung, die zu den chirurgischen Eingriffen zählt. Am Bauch dient die Fettabsaugung dazu, Bauchfett dauerhaft und gezielt zu entfernen, das durch Sport und Ernährungsveränderungen nicht zu reduzieren ist. Besonders bei Frauen hängt das hartnäckige Bauchfett meist mit dem Hormonhaushalt und dem weiblichen Sexualhormon Östrogen zusammen. Doch auch bei Männern kann sich bei entsprechender Veranlagung und / oder hormonellen Hintergründen eine Neigung zur Anlagerung von Bauchfett zeigen.

    Die Fettabsaugung am Bauch sorgt durch die Zerstörung und / oder Entfernung von Fettzellen im behandelten Bereich dafür, dass der Bauch künftig flacher und klarer konturiert erscheint. Entfernte Fettzellen wachsen nicht wieder nach. Dennoch sollten Nutzer der Liposuktion im Anschluss an die Behandlung auf Ihre Ernährung achten. Da der Körper die Entfernung des Fetts als Defizit wahrnimmt, kann es sonst passieren, dass noch vorhandene Fettzellen umso mehr Fett in den Körper einspeichern und die Erfolge der Fettabsaugung somit verringern.

    Je nach Art der verwendeten Technik für die Fettabsaugung lässt sich der Eingriff mit weiteren Behandlungen kombinieren. So wird im Zuge eines Mommy-Makeovers gerne die Kombination aus Fettabsaugung am Bauch und anderen Körperstellen mit einer Hautstraffung gewählt. Darüber hinaus kann abgesaugtes Fett aus dem Bauchbereich an anderen Körperstellen eingefügt werden, um beispielsweise eine Brustvergrößerung mit Eigenfett umzusetzen.

    Die Fettabsaugung ist keine Methode für die alleinige Gewichtsreduktion, sondern dient der verbesserten Formgebung, um die Harmonie der Körperproportionen wieder herzustellen.

    Für wen ist die

    Fettabsaugung am Bauch geeignet?

    Die Liposuktion am Bauch eignet sich für Menschen, die trotz Sport und ausgewogener Ernährung hartnäckiges Bauchfett nicht loswerden oder sich durch die Fettpolster am Bauch in ihrem ästhetischen Empfinden und dem Körpergefühl gestört fühlen. Die Fettabsaugung am Bauch lässt die Körperkonturen eine neue Harmonie erhalten, fördert das Wohlbefinden und kann für Männer und Frauen gleichermaßen die passende Behandlung sein.

    Frauen sind dabei besonders häufig nach Schwangerschaften von überschüssigem Bauchfett betroffen, da in dieser Zeit eine hohe Hormonausschüttung erfolgt und sich bei manchen Frauen die Haut nicht mehr ausreichend zurückbildet. In diesen Fällen wird gerne eine Fettabsaugung am Bauch mit einer Bauchstraffung kombiniert, um die gewünschten Korrekturen umfassend zu erzielen.

    Zudem ist die Fettabsaugung am Bauch eine gute Entscheidung, wenn beispielsweise ein Po-Lift oder eine Bruststraffung mit Eigenfett-Behandlung angedacht ist. Die natürlichen Fettdepots am Bauch können das gewünschte Eigenfett liefern, um nach der Aufbereitung als natürliches Implantat geeignet zu sein. Dabei können bei der Fettabsaugung auch jene Fettpolster entfernt werden, die über klassische Maßnahmen zur Gewichtsreduktion nicht erfolgreich reduziert werden können.

    Die Fettabsaugung am Bauch kann auch mit anderen Beauty-Behandlungen kombiniert werden. So können mehrere Körperareale in einer Operation von überschüssigem Fett befreit werden, um beispielsweise Disharmonien in der Fettanreicherung (z.B. bei Adipositas regionalis) auszugleichen. Dabei ist es wichtig, dass die Gesamtmenge des entfernten Körperfetts nicht ein für die Gesundheit schädliches Maß erreicht.

    Um die Fettabsaugung erfolgreich umsetzen zu können, muss der Patient eine entsprechend umfasste Gesamtgesundheit haben. Kontraindikationen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Blutgerinnungsstörungen und Nieren- sowie Lebererkrankungen sollten im Vorfeld ausgeschlossen werden. Zudem besagen die gesetzlichen Bestimmungen in der Türkei bei der Fettabsaugung ebenso wie in Deutschland, dass der Patient das 18. Lebensjahr vollendet haben sollte, um eine ausreichend abgeschlossene Körperentwicklung zu gewährleisten. Unter diesem Alter ist wie auch in Deutschland die Einverständniserklärung der Eltern persönlich erforderlich.

    Für wen ist die

    Fettabsaugung am Bauch nicht geeignet?

    Für Menschen, die sich von der Fettabsaugung am Bauch eine Gewichtsreduktion erhoffen, ohne selbst aktiv die persönliche Lebensführung zu hinterfragen, werden von den Ergebnissen der Behandlung enttäuscht sein. Zwar wachsen professionell entfernte Fettzellen am Bauch nicht mehr nach, jedoch muss für die Gesundheit eine geringe Menge an Fettzellen im Gewebe verbleiben. Wird nach dem Eingriff nicht auf eine gesunde Lebensführung geachtet, können diese Fettzellen erneut Fett einlagern und die Problematik neu hervorrufen. Zudem gibt es zahlreiche Erkrankungen und Vorbelastungen, die als Kontraindikationen gegen eine Fettabsaugung am Bauch und anderen Körperarealen sprechen. Hierzu zählen beispielsweise:

    • Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Erkrankungen mit Behandlungsbedarf durch Blutverdünner,
    • chronische Erkrankungen wie Epilepsie,
    • Bluterkrankungen mit Blutgerinnungsstörungen
    • Nieren- oder Lebererkrankungen,
    • Allergien gegen Betäubungsmittel oder eingesetzte Medikamente oder
    • Suchterkrankungen und hoher Konsum von Nikotin und Alkohol.

    Die Abklärung von Kontraindikationen kann in Teilen bereits im Vorgespräch erfolgen. In Einzelfällen sind Behandlungen möglich, sofern der behandelnde Hausarzt dies befürwortet und entsprechende Maßnahmen einleiten kann (z.B. Verzicht auf Blutverdünner) Für die Fettabsaugung am Bauch in der Türkei besprechen wir mit Ihnen alle wichtigen Faktoren bereits in den unverbindlichen Vorabberatungen. Individuelle Fragen beantworten wir Ihnen bestmöglich, wenngleich weitere Abklärungen im Rahmen der persönlichen Untersuchungen vor der Operation selbstverständlich auch durch den behandelnden Arzt vorgenommen werden.

    Welche Techniken kommen bei der

    Fettabsaugung am Bauch zum Einsatz?

    Die Fettabsaugung ist eine beliebte Schönheitsoperation, die in mehreren Techniken umgesetzt werden kann. Für die Behandlung am Bauch kommen beispielsweise die Laser-Lipolyse, die Vibrationstechnik, die Ultraschall-Methode oder die Tuzmeszenz-Technik neben anderen Varianten zum Einsatz. Die passende Variante wird dabei im persönlichen Arztgespräch ermittelt, um das Ziel der Fettabsaugung am Bauch bestmöglich umzusetzen. Dabei kommt es nicht nur auf die Menge des zu entfernenden Bauchfettes an, sondern auch auf die Struktur von Haut, Unterhaut und Bindegewebe beim Patienten.

    Die Behandlung zur Fettabsaugung am Bauch dauert je nach Methode und Umfang der Fettreduktion zwischen einer und drei Stunden. Zumeist können Patienten nach einem Tag in der Klinik wieder verlassen und sind bereits nach drei bis fünf Tagen wieder in der Lage, leichten Tätigkeiten nachzugehen oder am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

    Der Ablauf der unterschiedlichen Techniken gleicht sich jedoch im groben: Zunächst wird das Bauchfett durch die Einbringung von Flüssigkeiten oder Wärmeenergie verflüssigt, um im zweiten Schritt durch feine Kanülen abgesaugt zu werden. Anschließend kann das somit gewonnene Körperfett aus der Fettabsaugung am Bauch aufbereitet werden, um es an gewünschter Stelle via Injektion wieder einzubringen. Ist die Eigenfett-Implantation nicht angedacht, wird das abgesaugte Körperfett fachgerecht entsorgt.

    Was sollten Sie vor einer

    Fettabsaugung am Bauch beachten?

    Möchten Sie eine Fettabsaugung am Bauch in Betracht ziehen, sollten Sie sich zunächst mit den klassischen Formen der Gewichtsreduktion auseinandersetzen. Auch die Optimierung der Ernährung zur Vermeidung eines Jojo-Effektes durch verbliebene Fettzellen ist neben einem ausgewogenen Bewegungsprogramm sinnvoll. Zudem sollten Sie sich grundlegend auf mögliche Kontraindikation und einen guten Gesundheitszustand hin untersuchen lassen.

    Um Ihren Körper auf die eigentliche Behandlung vorzubereiten, sollten Sie bestmöglich auf Alkohol und Nikotin verzichten, eine gesunde Ernährung im Alltag integrieren und bei eventuellen Medikamenteneinnahme mit dem Arzt ein Gespräch bezüglich einer möglichen Absetzung führen. Dies gilt vor allem für Hormonpräparate mit Östrogen und blutverdünnende Medikamente wie Acetylsalicylsäure. Planen Sie für die Tage nach der Behandlung ausreichend Zeit ein, um sich umfassend zu erholen. Auch ein entspannter Tagesrhythmus mit ausreichend Schlaf kann den Körper unterstützen, sich von den Strapazen schneller und besser zu regenerieren.

    Entscheiden Sie sich für die Fettabsaugung am Bauch in der Türkei, verbinden Sie die entspannte Atmosphäre der beliebten Urlaubsregion Istanbul mit dem Eingriff. Nach Ihrer Behandlung regenerieren Sie im Anschluss an den Klinikaufenthalt im mediterranen Klima der Region und kehren mit mehr Wohlbefinden und schönen Konturen in die Heimat zurück.

    Welche Risiken birgt die

    Fettabsaugung am Bauch?

    Die Liposuktion ist eine verbreitete und sichere Methode der Fettabsaugung, die am Bauch und an anderen Körperarealen heute zu den Routinebehandlungen zählt. Dennoch bleiben selbst bei hohen medizinischen Standards restliche Risiken, die im Rahmen der Behandlung, aber auch in der nachfolgenden Zeit der Wundheilung auftreten können. Neben allgemeinen Risiken werden Sie im persönlichen Gespräch mit dem behandelnden Chirurgen für ästhetisch-plastische Medizin über individuelle Risiken vor Ihrem Eingriff aufgeklärt.

    Auch bei sorgfältiger Behandlung und erfahrener Durchführung der verschiedenen Techniken kann es daher zu einer veränderten Hautstruktur kommen, welche Venen und Besenreiser sichtbarer durch die Haut scheinen lässt. Die Elastizität der Haut kann beeinträchtigt werden und das Ergebnis mit sichtbaren Hautunregelmäßigkeiten wie Dellen und Unebenheiten erfolgen. Letztere Folge der Behandlung kann jedoch meist durch eine Kombination der Fettabsaugung am Bauch mit einer Hautstraffung vermieden werden oder eine Straffung zusätzlich erforderlich machen.

    In Einzelfällen kann es am Bauch zu Verletzungen der Bauchdecke oder an inneren Organen kommen, beispielsweise wenn ein schwaches Bindegewebe vorliegt, dass der Behandlung nicht ausreichend standhält. Sehr selten treten Komplikationen wie eine Fettembolie auf, bei der Fettzellen in die Blutgefäße gelangen und diese verstopfen.

    Im Rahmen der Wundheilung kann es zu Empfindungsstörungen in den behandelten Körperarealen kommen, die von natürlichen sich im Rahmen des Eingriffs entwickelnden Schwellungen und Einblutungen (Hämatomen) beeinflusst werden. Die Ansammlung größerer Gewebeflüssigkeitsmengen (Ödeme) kann dies verstärken. Auch Entzündungen der Wundstellen und / oder andere Wundheilungsstörungen können im Rahmen der Fettabsaugung am Bauch auftreten und in schwerwiegenden Fällen ohne ausreichende Nachsorge zu Fettgewebsnekrosen entstehen. Fettgewebsnekrosen sind absterbende Zellen im Fettgewebe, die durch Entzündungen oder bakterielle Infekte der Haut hervorgerufen werden.

    Beachten Sie daher im Rahmen Ihrer Behandlung zur Fettabsaugung sehr sorgfältig die Hinweise der behandelnden Fachärzte für plastisch-ästhetische Chirurgie sowie durch das geschulte medizinische Personal in der Klinik.

    Ablauf von der

    Fettabsaugung am Bauch in der Türkei

    Wenn Sie sich für die Fettabsaugung am Bauch in der Türkei entscheiden, erfolgt der Ablauf auf der medizinischen Seite ähnlich wie in Deutschland – nur, dass Sie von Ihrer persönlichen Assistenz, einer deutschsprachigen Begleitung, von der Ankunft in Istanbul an unterstützt werden. Unser Team bringt Sie zu Ihrer Klinik und sorgt für den reibungslosen Ablauf bei den für Sie vereinbarten Terminen wie dem Untersuchungsgespräch beim Arzt. Anschließend kann die Behandlung meist noch am gleichen Tag, in Ausnahmefällen am Folgetag, beginnen.

    Die Behandlung erfolgt nach hohen Standards und wird durch die individuelle Betreuung für Sie so angenehm wie möglich gemacht. Ist die Fettabsaugung am Bauch umgesetzt, werden Sie sorgfältig versorgt, erhalten die nötigen Kompressionswaren wie Kompressionswäsche und Stützverbände, die der Arzt auf Ihren Bedarf abstimmt. Nötige Medikamente wie Schmerzmittel, kühlende Salben und anderweitige Präparate verschreibt der Arzt in geeigneter Form. So können Sie sich auf das ärztliche Know-how und die professionelle Pflege durch Fachkräfte in der Klinik verlassen. Selbstverständlich steht Ihnen die medizinische Unterstützung auch nach Ihrem Klinikaufenthalt zur Verfügung.

    Sind die medizinischen Behandlungen erfolgreich verlaufen, können Sie nach Absprache mit dem Arzt von der Klinik in das Wellnesshotel wechseln und sich rundum verwöhnen lassen. Bei der Fettabsaugung am Bauch können Sie in der Regel nach einem Tag, spätestens jedoch nach drei Tagen von der Klinik in Ihr gebuchtes Wellnesshotel umsiedeln. Ihre deutschsprachige Begleitung aus dem VIP-beauty.travel-Team stellt auf Wunsch jederzeit den Kontakt zum Behandler her, um bei Komplikationen und Problemen schnellstmöglich Abhilfe zu schaffen. Darüber hinaus können Sie mit der Unterstützung Ihrer Assistenz die Region erkunden und die kulturellen Aspekte der modernen Metropole Istanbul erkunden.

    Die ersten Tage nach der Liposuktion am Bauch:

    Heilungsprozess und Verhaltensempfehlungen

    Wenn Sie den Operationssaal verlassen, tragen Sie bereits die nötige Kompressionswäsche über den Wundverbänden, um das OP-Ergebnis zu schützen und den Behandlungserfolg zu festigen. Die Kompressionswäsche sollte wenigstens sechs Wochen getragen werden, um nicht nur mögliche Schwellungen und Nachblutungen zu minimieren, sondern auch um eventuelle Anlagerungen von Eigenfettimplantaten zu festigen. Auch die verwendete Technik für die Fettabsaugung am Bauch kann besondere Verhaltensempfehlungen nötig machen. Die Tumeszenz-Technik kann den Bedarf an trockenen Liegetüchern in den ersten Tagen nötig machen, um austretende Reste der eingebrachten Lösung zur Fettreduktion sicher aufzusaugen, bis die Wundstellen verheilt sind.

    Zudem sollten Sie sich in den Tagen nach der Behandlung sowohl in der Klinik als auch im Wellnesshotel bestmögliche Ruhe und Entspannung gönnen. Das moderne Hotel bietet Ihnen hierfür diverse Angebote, mit denen Sie sich kulinarisch und mental verwöhnen lassen. Verzichten Sie in den ersten zwei Wochen nach der Behandlung auf sportliche Betätigung und körperlich anstrengende Arbeit. Bevorzugen Sie leichte und regelmäßige, leichte Bewegung, ausgewogene Ernährung und eine gute Flüssigkeitszufuhr, jedoch zugleich eine Reduktion von fetthaltigen Lebensmitteln, damit Ihr Körper Zeit hat, den Stoffwechsel anzupassen. Ohne diese Berücksichtigung kann der Körper das entfernte Fett als Defizit wahrnehmen und versuchen, dieses in verbliebenen Fettzellen wieder aufzufüllen.

    Wenngleich die meisten Hämatome und Schwellungen nach der Fettabsaugung am Bauch schnell verheilen, zeigt sich das OP-Ergebnis in der Regel erst nach ca. 6 bis 8 Wochen in vollem Ausmaß.

    Schön im Urlaub:
    Fettabsaugung am Bauch mit VIP-beauty.travel

    Sie möchten die Spuren Ihrer Gewichtsabnahme tilgen und einen schönen Bauch im Urlaub erhalten? Mit VIP-beauty.travel buchen Sie eine kombinierte Gesundheits- und Wellness-Reise zu moderaten Preisen, in denen Sie sich selbst wie ein VIP fühlen können. Entsprechend Ihren Wünschen wie der Fettabsaugung am Bauch organisieren wir die medizinische Behandlung nach hohen Standards in unserer Klinik in Istanbul. Sie werden dabei von einer deutschsprachigen Begleitung unterstützt, die bei sprachlichen Aspekten ebenso zur Seite steht wie bei individuellen Wünschen für Ihre Regeneration im Wellnesshotel.

    Genießen Sie im Anschluss an die Behandlung einen hochwertigen Urlaub, um sich in der entspannten Atmosphäre des modernen Wellnesshotels zu regenerieren. Erkunden Sie auch die spannende Metropole Istanbul und erleben Sie einzigartige Urlaubsmomente, während der Kontakt zu den Ärzten nach Bedarf jederzeit gesucht werden kann.

    Das Team von VIP-beauty.travel steht Ihnen dabei zur Seite und verbindet für Sie einen erinnerungswürdigen Urlaub mit hohem Wellnessfaktor, aus dem Sie nach Ihren Wünschen verschönert mit einem schlanken Bauch nach Hause zurückkehren.

    Welche Vorteile bringt mir eine

    Fettabsaugung am Bauch in der Türkei?

    In der Türkei haben Wellness- und Schönheitsbehandlungen eine lange Tradition. Die medizinischen Standards bei Behandlungen wie der Fettabsaugung am Bauch gleichen heute dabei denen in Deutschland, sowohl im Anspruch der Qualität als auch in den Preisen. Dennoch ist die Fettabsaugung am Bauch in der Türkei insgesamt günstiger als in anderen Ländern, da die Gesamtkosten auch Aspekte einschließen, die in der Türkei preiswerter sind als bei uns: Unterkünfte, Verpflegung und weiterführende Wellness-Dienstleistungen erhalten Sie im Paket mit der hochwertigen Medizinbehandlung somit vergleichsweise günstig.

    Bei VIP-beauty.travel haben wir uns auf die optimierte und individuelle Kombination von Schönheitsoperationen und Wellnessurlauben spezialisiert. Unsere Mitarbeiter sorgen für Ihren gelungenen VIP-Besuch in der Türkei, organisieren Ihre Termine und begleiten Sie als deutschsprachige Unterstützung mit Hilfestellung in der Übersetzung, um Sprachprobleme gar nicht erst auftreten zu lassen. Darüber hinaus erleben Sie einen wunderbaren Urlaub im mediterranen Flair dieses wundervollen Landes, in dem sich die Moderne und die Geschichte in einzigartiger Art und Weise verbinden.

    Informieren Sie sich noch heute persönlich über die Fettabsaugung am Bauch in der Türkei.
    Senden Sie uns Ihre Telefonnummer für ein persönliches Beratungsgespräch.